Begriffserklärung zum Status des Vermittlers

Versicherungsmakler

Der Versicherungsmakler ist Interessenvertreter seiner Kunden. Er ist in erster Linie verpflichtet, die Interessen seiner Kunden gegenüber den Versicherern zu wahren und steht damit auf der Seite des Kunden. Der Versicherungsmakler ist demzufolge nicht an eine Gesellschaft gebunden. Er wählt entweder aus den Produktangeboten der verschiedenen Versicherer am Markt aus oder er arbeitet mit einer bestimmten Anzahl von Versicherern zusammen, welche sein Vertrauen genießen und die er den Kunden benennt.

Ungebundener Mehrfachagent

Der ungebundene Mehrfachagent ist Handelsvertreter und damit Interessenvertreter der von ihm vertretenen Versicherer. Er ist in erster Linie verpflichtet, die Interessen der von ihm vertretenen Versicherer gegenüber dem Kunden zu wahren und steht damit auf der Seite der von ihm vertretenen Versicherer. Der ungebundene Mehrfachagent ist in seiner Entscheidung frei, mit welchen Versicherern er zusammenarbeitet. Er wird diese Versicherer seinen Kunden benennen.

Firmengebundener Vermittler

Der firmengebundene Vermittler ist Handelsvertreter oder Angestellter und damit Interessenvertreter der von ihm vertretenen Versicherungen(en) bzw. Organisation(en). Er ist in erster Linie verpflichtet, die Interessen der von ihm vertretenen Versicherung(en) bzw. Organisation(en) gegenüber dem Kunden zu wahren. Er steht damit auf der Seite der von ihm vertretenen Versicherung(en) bzw. Organisation(en)

Das sagen unsere Mandanten: